Altenpfleger/in

  • Zulassungsvoraussetzung: zehnjährige Schulbildung gesundheitliche Eignung persönliche Eignung

  • Ausbildungsbeginn: jeweils zum 01.10.des Kalenderjahres

  • Ausbildungsdauer: dreijährige duale Ausbildung

  • Ausbildungsgliederung: Theorie: 2100 Stunden / Praxis: 2500 Stunden

In der Altenpflege geht es um Menschen, um alte Menschen - jeder Einzelne ein Individuum mit Lebenserfahrung, aber auch mit einem hohen Bedarf an Unterstützung, Pflege, Betreuung und Zuwendung.

Es gibt viele rüstige Senioren und Seniorinnen, die sich noch weitgehend selbst versorgen können und die vor allem die sozialen und kulturellen Angebote der Altenpflege schätzen.

In der Altenpflege geht es um Menschen, um alte Menschen - jeder einzelne ein Individuum mit Lebenserfahrung, aber auch mit einem hohen Bedarf an Hilfe, Pflege, Betreuung und Zuwendung.

Es gibt viele rüstige Senioren und Seniorinnen, die sich noch weitgehend selbst versorgen können und die vorallem die sozialen und kulturellen Angebote der Altenpflege schätzen.

Doch es gibt auch immer mehr ältere Menschen die krank, pflegebedürftig oder behindert sind und somit intensive Betreuung benötigen.

Die Ausbildung zum/zur Altenpfleger/in dauert 3 Jahre.
Beginnt jeweils im Land Berlin zum 01. September und im Land Brandenburg zum 01. Oktober jeden Jahres.
Sie umfasst 2100 Stunden theoretischen Unterricht und 2500 Stunden praktische Ausbildung.
Die gesamte Stundenzahl während der Ausbildung beträgt 4600 Stunden.
Es bestehen Kooperationen zu Berufsschulen im Land Berlin und im Land Brandenburg sowie zum Klinikum Dahme Spreewald.
In der Ausbildung integriert sind verschiedene Praktika, z.B.: Ambulanter Dienst, Krankenhaus, Sozialdienst, Ergotherapie und Einrichtungen der Gerontopsychiatrie

  • tabellarischer Lebenslauf
  • Lichtbild / Passbild
  • Zeugniskopien
  • Gesundheitspass
  • Impfausweis (einschließlich Hepatis B)
  • Ärztliches Attest (das der Beruf ausgeübt werden darf)
  • Polizeiliches Führungszeignis

Ist alles bei euch vorhanden??

Dann kann ja bei eurer Bewerbung nichts schief gehen!