Anne Müller

Azubi AJ 2014 / 1.Lehrjahr

Anne-Mueller„Ich habe mir den Beruf der Altenpflegerin ausgesucht, da ich durch viele Praktika, die ich während meiner Schulzeit hatte, einen Einblick in die Arbeitswelt der Altenpflege bekommen habe. Ich hatte während dieser Praktika sehr viel Spaß und Freude und habe sehr gern in den Einrichtungen gearbeitet.

Meine Tante selbst ist Altenpflegerin und hat mir inhaltlich viel über ihren Beruf und ihren Alltag berichtet. Ihre Erzählungen fand ich sehr interessant.

Innerhalb der Familie hatten wir auch einen Angehörigen, der pflegebedürftig war und den ich unterstützt habe. Während dieser Zeit habe ich gemerkt, wie schön dieser Beruf ist. Menschen zu pflegen und sie in ihren alltäglichen Dingen im Leben, die sie allein nicht mehr bewältigen können, zu unterstützen.
Außerdem liebe ich es, mit Menschen und im Team zu arbeiten, was mir sehr viel Freude bereitet.

Jeder Tag im Beruf der Altenpflege ist anders und abwechslungsreich - dies gefällt mir besonders gut.
Es gibt jeden Tag etwas Neues zu tun und es wird nie langweilig oder eintönig.

Altenpflege ist auch ein sehr sinnvoller Beruf, da es mir ein gutes Gefühl gibt, älteren Menschen zu helfen. Außerdem erhält man sehr viel Respekt und Anerkennung in der Gesellschaft, da es ein körperlich und geistig sehr schwerer Beruf ist.

Da die Menschen immer älter werden, werden Altenpfleger/innen immer mehr gesucht. Somit ist es auch ein zukunftssicherer Beruf.

Wenn ich die 3 Jahre erfolgreich absolviert habe, stehen mir alle Türen offen - ich kann studieren und mich weiterentwickeln, z.B. ein Studium im Bereich der Pysiotherapie.“